Speedtest Redesign: Work in progress IV

I know, this might not seem like a lot of progress but I also worked on the footer of the site (which is not visible on the screen). I also wasted a lot of time struggling with a logo (as you can see on the screenshot I was not successful and had to skip this step for now).

I’m currently implementing the design in HTML & CSS as well as the basic functionality with Jquery/Javascript.

Dieser Beitrag wurde unter Speedtest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Speedtest Redesign: Work in progress IV

  1. blub sagt:

    Also die Word-Slideshow ist wirklich irritierend, die Idee brauchst du nicht weiterzuverfolgen :) Oder man bräuchte die Möglichkeit, eine Geschwindigkeit einzustellen, mit der die Wörter vorbeigleiten sollen, also dass es flüssig läuft und nicht ruckartig pro abgearbeitetem Wort. Je nach tatsächlichem Fortschritt müsste das Feature allerdings “mitdenken” und evtl. die Geschwindigkeit paar Prozent drosseln, wenn du doch nicht so vorankommst, oder auch ein paar Prozent drauflegen, falls man zum Schlussspurt ansetzt o.ä. :) Das wäre imho die einzige Möglichkeit, es doch nochmal mit der Slideshow zu versuchen: Die Wörter müssen “smooth” laufen.

    Der Line Switcher sieht nicht schlecht aus, allerdings ist die Zeile definitiv zu lang, da kann man ihn nicht ernsthaft testen (fällt mir jedenfalls schwer). Es dauert dann zu lange, bis meine Augen das erste Wort der nächsten Zeile gefunden haben. Da kann man auch den aktuellen Modus lassen, bei dem ist die Pause, bis ich weiterschreiben kann, genauso lange. Außerdem bitte noch paar Zeilen mit anderen Wörtern dazupacken, drei ist etwas wenig zum Testen;-)

    Wie viele Zeichen auf eine Zeile sollen, dazu würde ich hier im Blog mal zur Abstimmung rufen, aber vielleicht auch eine zeitlang dann auf der “Hauptseite” eine kleine Votebox an den Rand packen. Ebenso würde ich eine Weile Line Switcher und alten Modus parallel anbieten und da zur Abstimmung rufen, was besser ist, und um anderweitiges Feedback bitten. Vielleicht auch die Slideshow mit anbieten, falls man die flüssiger hinbekommt. Ich sah auch mal folgenden Modus: Drei Zeilen, die sich laaangsam und gleichmäßig nach oben bewegten. D.h. meistens schreibt man dann in der mittleren, wer schnell ist, kann schonmal die untere anfangen, währenddessen sie zur mittleren wird . Die Geschwindigkeit, mit der die Zeilen sich nach oben schieben, müsste dann natürlich auch mit darauf reagieren, wie schnell derjenige schreibt. Weiß nicht genau, ob das klappen kann, vielleicht ists für Ultra-Schnell-Schreiber auch zu verwirrend, aber verspricht jedenfalls schon mal einen etwas flüssigeren Ablauf als die jetzige Slideshow.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>